10 Dinge, die auf eurem Wickeltisch nicht fehlen sollten

IMG_4402

Seid ihr schwanger und richtet gerade das Kinderzimmer ein? Dann haben wir ganz wunderbare Tipps, was auf, neben oder beim Wickeltisch nicht fehlen sollte.

 

Top 1: Wickelauflage

Damit die kleinen auch weich gebettet liegen, besorgt auf jeden Fall eine gut wattierte Unterlage. Ihr könnt ruhig ein größeres Modell wie hier im Bild wählen. Die Wickelunterlage wird ja auch noch genutzt, wenn die Kinder schon älter sind. Also sollte sie genügend Platz haben.

Top 2: Windeln

Natürlich braucht ihr auch Windeln. Ihr könnt also schon in der Schwangerschaft eine Packung NEW BORN Windeln besorgen, damit ihr nicht in die Drogerie müsst, wenn das Baby angekommen ist.

Top 3: Waschlappen & Schale

Für unterwegs sind Feuchttücher sehr praktisch, zuhause könnt ihr das Baby aber auch einfach nur mit einem feuchten Waschlappen und lauwarmem Wasser waschen.

Top 4: Spucktuch

Manche Babys spucken gerade am Anfang noch viel, da eignet sich eine Unterlage fürs Köpfchen auch auf dem Wickeltisch, damit ihr den Bezug der Wickelunterlage nicht ständig waschen müsst. Wir haben für kleine Jungs und kleine Mädels ein paar ganz praktische Spucktücher. Schaut mal hier.

Top 5: Wund- und Heilsalbe

Lasst euch von eurem Kinderarzt oder der Hebamme schon vorab beraten, welche Salbe sie für den Windelbereich empfehlen. Ihr werdet sie auf jeden Fall gut gebrauchen können!

Top 6: Trockentücher

Ob Trockentücher oder ein Handtuch: Ihr müsst das Baby nach dem Waschen immer gut trocknen, auch und vor allem in den klitzekleinen Hautfalten, damit sich nichts entzündet.

Top 7: Nagelschere

Es gibt spezielle Nagelscheren für ganz kleine Babys, die wir euch wärmstens ans Herz legen. Sie sind wichtig, damit sich eure Kleinen nicht mit ihren Fingernägeln kratzen oder verletzen.

Top 8: Babybürste

Eine sehr weiche, angenehme Babybürste kann eine wunderbare Massage sein.

Top 9: Kleine Hausapotheke

Ideal sind: Kochsalzlösung, Fieber-Zäpfchen für eventuelle Krankheiten und Fieber in den ersten 3 Lebensmonaten und Sab Simplex gegen die Koliken.

Top 10: Wärmestrahler

In den ersten Lebensmonaten haben Babys Schwierigkeiten, ihre eigene Körpertemperatur zu halten. Daher ist es sinnvoll, wenn ihr euch einen Wärmestrahler anschafft. Es gibt ihn im Babyfachhandel speziell für den Wickeltisch.

Unser Fazit: Man braucht nicht viel – ein paar Dinge machen aber wirklich Sinn!

 

Share this Post!

About the Author : Leonie Lutz

0 Comment

Leave a Comment